Dataflex

Agiles Arbeiten – Vorteile nutzen, Nebenwirkungen vermeiden

Agiles Arbeiten, Hot-Desking, aktionsorientiertes Arbeiten … beim Thema Arbeitsplätze ist das nicht länger Zukunftsmusik. Im Gegenteil, für immer mehr Menschen ist genau das mittlerweile Realität. Aber abgesehen von den viel diskutierten Vorteilen und Anforderungen an die Unternehmenskultur und den Führungsstil, bringt das neue Arbeitsumfeld auch Herausforderungen und sogar Gefahren in Bezug auf Ergonomie, Effizienz und Produktivität mit sich.

Neue Wege ohne das alte Übel

Die Schaffung der richtigen materiellen Umgebung für eine ganz neue Arbeitsform erfordert mehr als nur die Umgestaltung von Schreibtischen und Stühlen und die Anweisung, jeder solle sich dorthin setzen, wo sie oder er am effizientesten arbeiten kann. Denn wie die meisten von uns wissen, muss man beim Arbeiten an diesen Schreibtischen und Stühlen darauf achten, dass die Körperhaltung stimmt – jedenfalls, wenn man Zipperlein, Schmerzen und schwerwiegenderen Problemen mit Rücken, Nacken oder Schultern vorbeugen will.

Und eine gute Haltung wird durch das erreicht, was wir bei Dataflex das ergonomische „goldene Dreieck“ nennen. Die drei Säulen dieses Dreiecks bestehen aus dem Stuhl, dem Schreibtisch und dem Monitorarm, wobei jede Säule dazu beiträgt, die Körperhaltung im Verhältnis zu den beiden anderen zu bestimmen. Erfahren Sie mehr über das goldene Dreieck.

Das große Ganze

Dataflex berät seine Kunden regelmäßig bei der ergonomischen Gestaltung von Arbeitsplätzen oder Büros und dabei gibt es einige ausgezeichnete allgemeine Richtlinien, wie etwa diese in Sachen Körperhaltung. Aber wie kann man sicherstellen, dass der Arbeitsplatz richtig eingerichtet ist, wenn man ihn mit dem Laptop unterm Arm ständig wechselt?

Da die Designphilosophie bei Dataflex schon immer darauf ausgerichtet war, das große Ganze zu erfassen, entwickeln wir seit vielen Jahren Produkte mit Blick auf flexible Arbeitsplätze. Das hat uns schon mehrere renommierte Designpreise eingebracht. Aber noch wichtiger ist, dass wir Ihnen Produkte anbieten können, die dazu beitragen, dass Ihre flexiblen Arbeitsplätze nicht mit unerwünschten negativen Auswirkungen auf die Gesundheit oder Leistungsfähigkeit der Menschen einhergehen.


Gute Körperhaltung, auch mit Laptop

Beim Hot-Desking stellen die meisten Menschen ihren Stuhl flugs auf die richtige Höhe ein, um daraufhin den ganzen Tag zusammengekauert über ihrem Laptop zu hocken – das ist ergonomisch gesehen natürlich denkbar schlecht. Der Viewlite plus Monitorarm begegnet diesem Problem, da er sich immer wieder an die Bedürfnisse des jeweiligen Benutzers anpassen und positionieren lässt, ganz gleich wie groß oder klein die Person ist. Der Monitorarm verfügt sogar über eine zusätzliche optionale Halterung für einen Laptop oder ein Tablet.


Plug & go-go-go

Ein weiterer Nachteil von Hot-Desking ist der zeitaufwändige Prozess, immer wieder alle Geräte anzuschließen, kompatibel zu arbeiten und alles ständig aufzuladen. Die Desktop-Dockingstation Link ist dafür eine genial einfache Lösung: Eine Plug-&-Play USB-C-Dockingstation, die einen beliebigen USB-C-Laptop mit einem externen Bildschirm und dem Datennetzwerk Ihres Unternehmens verbindet. Kurzum: Schreibtisch schnappen, Kabel anschließen und schon sind Sie vernetzt.


Jeder Arbeitsplatz ist Ihr Schreibtisch

Agiles Arbeiten ist im Grunde genommen eine tolle Sache, aber nicht, wenn man einen Raum nicht so anpassen kann, wie man es zum Arbeiten gerne hat. Das Bento-Set mit Zubehör für Büro-Arbeitsplätze setzt dem ein Ende. Die Bento-Toolbox ist ein Notebook- und Tabletständer, In-line-Dokumentenhalter und persönliche Aufbewahrungsbox in einem und höchst clean desk- und Bring Your Own Device-freundlich! Die Bento-Monitorerhöhung hält Ihren Monitor stabil und bietet den perfekten Aufbewahrungsort für Ihre Bento-Toolbox.

„Wir verkaufen seit über 25 Jahren Produkte zur Verbesserung der Arbeitsplatzergonomie und der Bedarf an individuellen Anpassungsmöglichkeiten war noch nie so groß. Diese und andere Produkte aus dem Dataflex-Portfolio erfüllen die Anforderungen agiler Mitarbeiter und helfen uns, dafür zu sorgen, dass sie sich wohlfühlen, gesund bleiben und produktiv sind.“

Guy Osmond — Hauptgeschäftsführer Osmond Ergonomics